Suche

Suche

Soziale Förderstätten e. V.
Fröbelweg 2
36179 Bebra
Telefon: 06622 409-0
Fax: 06622 409-555
E-Mail

.

Aufgaben und Ziele

Die übergeordnete Aufgabe des Vereins ist es, Einrichtungen in den Bereichen Arbeiten und Wohnen für geistig behinderte Menschen zu schaffen und zu betreiben. Konkret bedeutet das, die Hilfesuchenden individuell und kreativ in den Lebensbereichen Arbeit und Wissen, Gefühlsleben sowie Soziales und Gemeinschaft zu unterstützen.

 

Der Verein unterhält zu diesem Zweck vier Werkstätten, einen Werkhof, vier Wohnstätten und den kaufmännischen Bereich. Außerdem werden verschiedene Formen des Betreuten Wohnens angeboten.

 

Seit der Verein seine Arbeit aufgenommen hat, hat sich immer wieder gezeigt, dass im Kreis Hersfeld-Rotenburg eine große Nachfrage an Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen besteht. Die Werkstätten beschäftigen inzwischen über 400 beeinträchtigte Menschen. Dazu kommen über 90 Plätze zur beruflichen Rehabilitation. In unseren Wohnstätten leben dauerhaft rund 130 Menschen und 140 weitere nutzen die Angebote des Betreuten Wohnens.

 

Aber nicht nur behinderten Menschen bieten die Einrichtungen einen sicheren Arbeitsplatz. In Werkstätten, Wohnstätten, im Wohnen-im-Verbund-System und im kaufmännischen Bereich beschäftigt der Verein mehr als 330 Mitarbeiter.



Texte in leichter Sprache

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.

.
.
.


Die Sozialen Förderstätten e. V. sind Partner von

Logo Unser Spitzenverband   Logo Aktion Mensch   Logo BAG WfbM   Logo Special Olympics Hessen   Logo KAV
.

xxnoxx_zaehler